Resilientes Leitbild

Mit einem Leitbild geben Sie Ihren MitarbeiterInnen und Kunden eine Orientierung

Viele Hände halten leere TafelAls Leitbild versteht man eine schriftliche Erklärung einer Organisation oder eines Unternehmens über Ihre Prinzipien und ihr Selbstverständnis. Dieses hat einen motivierenden Charakter für alle Beteiligten und gibt Orientierung für das Unternehmen selbst, aber auch für Kunden und Lieferanten. Aus diesem Grund ist es wünschenswert diese anhand der Resiliente Prinzipien auszurichten, um die Klarheit der Werte im Unternehmen leben zu können. Unabhängig von der Größe des Unternehmen und der Anzahl der Mitarbeiter sollte jedes Unternehmen ein Leitbild besitzen, da ein Teil der Markenbildung darstellt.

 

Warum ein resilientes Leitbild?

Ein Leitbild gibt Orientierung und hat eine zentrale Funktion nach innen, in die Organisation. Ein Leitbild soll für die Mitarbeiter und Mitglieder die Frage beantworten „Wofür stehen wir? (Vision), „Was wollen wir gemeinsam erreichen?“ (Mission) und „nach welchen Werten und Prinzipien wird unser handeln leiten?“. Dies soll von der obersten Führungsetage bis hin zum kleinesten Mitarbeiter gelebt werden. Deswegen ist es wichtig diese auch in diesem Prozess miteinzubinden.

Weiter dient ein Leitbild der positiven Öffentlichkeitsarbeit. Kunden, Lieferanten, Fans, Bürger und Meinungsführern sollten wissen wofür Ihre Organisation steht,

Idealerweise haben Sie damit einem positiven Imageeffekt. Die Entwicklung eines Leitbildes ist oft Ausgangspunkt von Veränderungsprozessen. Dabei können Sie eine resiliente Haltung bei Ihren Mitarbeitern einführen und den ersten Schritt für eine positiven Weiterentwicklung Ihres Unternehmens oder Organisation schaffen.

Diese Experten begleiten Sie gerne bei der Entwicklung zu einer resilienten Organisation

Profilinfo
0 Einträge
0 Kommentare
Profilinfo